[BLOGTOUR TAG 4] “Hart erkämpfte Sehnsucht” von Celeste Ealain

[BLOGTOUR TAG 4] “Hart erkämpfte Sehnsucht” von Celeste Ealain

Hart erkämpfte Sehnsucht Blogtour Banner

Hallo ihr Lieben und herzlich Willkommen zum vorletzten Tag unserer Blogtour zu diesem wirklich ungewöhnlichen Buch…

Nachdem ihr jetzt schon einiges über den Inhalt des Buches und die Protagonistin Deleila erfahren durftet, wird es bei mir heute etwas wissenschaftlich…

Genauer genommen geht es heute um Hormone und ihre Auswirkungen auf das Gehirn.
Gehirn Feeling Habit Memory

Hormone sind körpereigene Stoffe, die im durch das Blut als chemische Boten genutzt werden und für ganz unterschiedliche Funktionen im Körper verantwortlich sind. Auch wenn die Wissenschaft mittlerweile eine ganze Menge über das Gehirn und die Auswirkungen von Hormonen herausgefunden haben, wissen wir über viele Zusammenhänge noch immer nicht wirklich Bescheid.

 

Wahrscheinlich fragt ihr Euch gerade, was genau das jetzt eigentlich mit Cleste Ealains Geschichte zu tun hat…

Deleila hat eine Dysfunktion im Gehirn und um ihr Leben wenigstens halbwegs lebenswert zu machen, helfen ihr bestimmte Hormone.

SynapsenOxyticin zum Beispiel gehört eigentlich zur Gruppe der Proteohormone und wird vor allem bei angenehmen Hautkontakten, wie Umarmungen, oder Streicheln ausgeschüttet. Vor allem während des Stillens eines Babys schüttet eine Frau Unmengen davon aus. Oxyticin ist aber auch ein Auslöser für Wehen, kann aber auch Beruhigend wirken und die Auswirkungen von Stress reduzieren.

Eine wichtige Rolle spielt es allerdings auch beim Sex, vor allem beim Orgasmus. Manchmal wird Oxyticin als Kuschel- oder Orgasmushormon bezeichnet und ist gemeinsam mit dem Dopamin dafür verantwortlich, das wir uns nach dem Orgasmus befriedigt, etwas schläfrig und entspannt fühlen…

Genau auf diese Wirkung hofft Deleila und greift deswegen zu recht unorthodoxen Mitteln um mit ihrer Krankheit zu leben.

Was genau solltet ihr in “Hart erkämpfte Sehnsucht” nachlesen! 🙂

Infos zum Buch:

 

Hart erkämpfte Sehnsucht Cover
erschienen: Februar 2018
Seiten: 266
ASIN: B079Q8H2B1
E-Book: 3,99 €
Autorenhomepage: www.celeste-ealain.com 
ACHTUNG! Nur für kurze Zeit 1,99EUR statt 3,99EUR!

 

Morgen erfahrt ihr dann bei Kathi noch einiges über GENDEFEKTE, denn auch dieses Thema spielt eine wichtige Rolle in Delailas Leben!

 

Gewinnspiel:

 

Gewinne
Es wird insgesamt 8 Gewinner geben !!!
Verlost werden insgesamt 3x je ein Print von:
(1x Hart erkämpfte Sehnsucht, 1x Ich bin … das Ende, 1x Verschollene Rasse Mensch)
und 5x je ein eBook von:
(1x Hart erkämpfte Sehnsucht, 1x Ich bin … das Ende,
1 x Werde sichtbar, 1x Verschollene Rasse Mensch, 1x Zum Androiden geboren )

Gewinnspielfrage

Seit ihr der Meinung, dass ausschließlich Hormone eine Rolle bei unserer Partnerwahl spielen, oder doch eher unsere eigenen Vorlieben? Was bestärkt Euch in dieser Meinung?

 

Bewerbung bis einschließlich 11.03.2018 möglich
Natürlich könnt ihr wie immer Eure Gewinnchancen erhöhen, indem ihr auf allen teilnehmenden Blogs kommentiert. Den kompletten Tourfahrplan findet ihr *HIER*

Teilnahmebedingungen:

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. 
Netzwerk Agentur Bookmark Banner
 

7 comments found

  1. kuhle Erläuterung dieses ganz speziellen Hormons Oxytocin von dir :*
    ich denke ja, dass Beides eine Rolle bei der Partnerwahl spielt. Erst muss man den anderen Menschen mal sehen und auch in seiner Nähe sein. Da merkt man dann, ob derjenige ein tolles Lächeln hat oder lecker schnuppert und die Hormone helfen dann beim Rest 🙂

    LG Sarina Goldammer

  2. Huhu,
    Danke für den schönen Beitrag.
    Das ist gar keine einfache Frage.
    Ich denke wenn wir noch ganz jung und unerfahren sind sind es die Hormone, da reicht ein schönes Lächeln, tolle Augen, oder was auch immer und wenn es eben nicht hinhaut lächelt der nächste.
    Wenn wir älter und erfahren sind genügt das nicht mehr, dann muss ein Partner schon harmonieren, dann möchte man ankommen und da schaut dann auch der Verstand mit, würde der Partner mit den Kindern klar kommen wenn man schon welche hat, oder hat er ähnliche Interessen, denn im Alltag muss man an einem Strang ziehen, da nutzt mir verliebt sein allein nichts.

    LG manu

  3. Hallo,
    erstmal Danke für diesen tollen und informativen Beitrag 🙂

    Das ist eine interessante und schwierige Frage. Ich denke aber, dass beides möglich ist. Die Hormone können uns in der Partnerwahl/Liebe sicherlich beeinflussen. Aber man kann sich ja auch über das Internet kennen und lieben lernen.

    Liebe Grüße
    Ruzi

    ruzicak25@gmail.com

Schreibe einen Kommentar zu Kathi Antworten abbrechen

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.