The Darkest Minds – Der Film

Werbung – da dieser Beitrag mit einem Gewinnspiel gekoppelt ist

The Darkest Minds Tourbanner

 

Heute ist schon der letzte Tag unserer  “The Darkest Minds / Die Überlebenden” – Blogtour und ich hoffe ihr seit jetzt schon so richtig neugierig auf den Film geworden 🙂

Ich komme gerade aus dem Kinosaal, da ich “THE DARKEST MINDS” für Euch schon vorab schauen durfte. Ab dem 16.08.2018 kommt der Film auch in eure Kinos und ich kann euch auf jeden Fall schon mal sagen:

Bei diesem Wetter ins Kino gehen ist eine hervorragende Idee 😉

Ihr habt bei den anderen Blogs jetzt schon einiges über das Buch “Die Überlebenden” und die Buchverfilmung erfahren und heute darf ich Euch schreiben, wie mir der Film gefallen hat…

“The Darkest Minds” erzählt die Geschichte von Ruby Daly, die von Amandla Stenberg gespielt wird.

 

Die junge Schauspielerin kennen wir übrigens schon aus Tribute von Panem und zuletzt aus “Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt”.

An ihrem zehnten Geburtstag entwickelt Ruby ungewöhnliche Kräfte, nachdem nach und nach immer mehr Kinder an der mysteriösen Seuche IAAN gestorben sind.

Gemeinsam mit den anderen “Überlebenden” wird sie von ihrer Familie getrennt und in ein Camp für die “begabten Kinder” gesteckt.

 

Die Regierung fürchtet sich vor den mächtigen Kindern und kategoriert sie in unterschiedliche Farben:

 

Grün: erhöhte Intelligenz (harmlos)

Blau: Telekinese (harmlos)

Gelb/Gold: Fähigkeit Strom zu manipulieren (harmlos)

Rot: Macht über Feuer (gefährlich

Orange: Gedankenmanipulation (gefährlich)

 

Ruby schafft es, dass sie als eine harmlose Grüne eingeschätzt wird, leidet aber sehr darunter, dass sie sich niemandem anvertrauen kann.

Für mich hat Amandla Stenberg eine wundervolle Ruby abgegeben. Sie spielt die Verzweiflung und die versteckte Wut absolut überzeugend und auch die anderen jungen Schauspieler konnte mich sehr begeistern.

 

 

Der Film schafft es, die düstere Stimmung und das bedrückende Setting des Buches perfekt wiederzugeben, was ich gerade für eine Dystopie sehr wichtig finde.

Die Welt ist grausam geworden und manchmal muss man grausame Dinge tun, um zu überleben. Hier schreckt der Film auch nicht vor Gewaltätigkeiten zurück, wobei es sich natürlich bei einem FSK 12 Film in Grenzen hält.

Auch die sanfte Liebesgeschichte, die zwischen Ruby und Liam, der sie nach ihrer Flucht aus dem Camp in seiner Gruppe aufnimmt, wirkt nicht gezwungen, oder Fehl am Platz. Ganz im Gegenteil, die Düsternis des Films bekommt daduch einen kleinen Lichtschimmer und macht die Charaktere liebenswerter und emotionaler.

Bleibt nur zu hoffen, dass wir nicht wie bei anderen Buchverfilmungen endlos auf einen zweiten Teil warten, denn “The Darkest Minds” ist nur der Anfang einer großen Geschichte, die meiner Meinung nach auf jeden Fall weiter auf der Kinoleinwand erzählt werden sollte!

 

 

 

Gewinnspiel:

 

The Darkest Minds Gewinne

 

Natürlich habt ihr auch heute wieder die Möglichkeit, in den Lostopf für Kinotickets und ein tolles Fanpaket zu hüpfen.

 

Pro Blog wird es 2 glückliche Gewinner geben, die jeweils ein Fanpaket bestehend aus:

Survival Rucksack
2 Kinotickets
tolle “Die Überlebenden” Pins

zugeschickt bekommen.

Wenn ihr also bei allen Tourbeiträgen kommentiert, habt ihr 6 mal die Möglichkeit in den Lostopf zu hüpfen. Klingt das nicht toll?

 

Beantwortet auch heute wieder einfach folgende Frage, als Kommentar:

Lest ihr immer erst das Buch, bevor ihr Euch eine Buchverfilmung anseht, oder bekommt ihr manchmal vielleicht erst nach dem Film Lust das Buch zu lesen?

Vielleicht könnt ihr Buchverfilmungen auch einfach wie jeden anderen Film genießen? Ich bin gespannt auf Eure Meinung 🙂

 

Hier findet ihr noch mal die anderen Stationen:

 

TOURPLAN:

28.07. – Levenjas Buchzeit – Buchreihe und Autorin
29.07. – Buchjuwelen – Das Setting
30.07. – About Books – Der Film – Infos und Trailer
31.07. – Books on Fire – Jugendbuchverfilmungen
01.08. – Bücherwanderin – Charaktere und ihre Darsteller
02.08. – Sue Timeless – Der Film – Filmreview

 

Teilnahmebedingungen:
* Der Teilnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein, oder das Einverständnis der Eltern haben
* Mit dem Kommentar erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass er im Gewinnfall namentlich auf dem Blog / Facebook / Instagram genannt wird.
* Außerdem erklärt sich der Teilnehmer damit Einverstanden, dass seine Adresse im Gewinnfall an die “S&L Medianetworx GmbH”, weitergeleitet wird. Alle Daten werden nach dem Gewinnspiel gelöscht und dienen nur der Gewinnbenachrichtigung.
* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
* Für verloren gegangene Postsendungen wird nicht gehaftet.
* Das Gewinnspiel endet am 05. 08.2018 um 0:00. Spätere Kommentare werden nicht berücksichtigt.
* Sollte sich ein Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden melden, behalten wir uns vor neu auszulosen.

14 comments found

  1. Huhu Liebes,

    Also in der Regel versuche ich erst das Buch zu lesen. Bin dann einfach immer sehr gespannt, wie bestimmte Dinge umgesetzt wurden, oder eben nicht 🙂

    Andersrum ist auch schon vorgekommen, aber doch eher selten. Irgendwie ist bei mir dann in der Regel der Reiz weg, die Geschichte noch zu lesen.

    LG
    Jacqueline

  2. Hallo und guten Tag,
    Hallo und guten Tag ,
    ich liebe ins Kino zu gehen und deshalb genieße ich gerne erst den optischen Reiz eines Romanes bevor …ich mich möglicherweise ans Lesen mache.

    LG..Karin…

  3. Hallo
    Also bei mir ist es immer unterschiedlich Mal lese ich zuerst das Buch und möchte den Film sehen, aber manchmal sehe ich auch einen Film und will dann unbedingt das Buch lesen.
    LG

  4. Es gibt so viele Buch und deren Verfilmungen die es mir bis heute nicht angetan habe und ich auch nicht sehen mag oder lesen will wie z.b. Harry Potter oder GoT oder auch Herr der Ringe-alles nicht gesehen oder gelesen habe und auch nicht mag! Gehe nicht wirklich so danach.
    Das einzige was ich ich gesehen habe und lesen wollte oder versucht habe war Resident Evil und Silent Hill 🙂 Jetzt habe ich mir aber aus Neugier von der Verfilmung auch das Buch gekauft: Das 10te Königreich und bin sehr gespannt,denn den Film liebe ich alleine eben weil ich es als Kind gesehen habe und heute noch immer so gerne schaue! LG Jenny

  5. keine Ahnung warum nur das Testsmiley hier angezeigt wird,aber das war nicht meine eigentliche Antwort 🙁
    Ich bin nicht so der Fan das wenn ich ein Buch lese oder den Film sehe auch grundsätzlich das andere machen muss! Ich habe zum Beispiel nie Harry Potter,Herr der Ringe oder GoT gesehen oder sehen wollen wie auch nicht die Bücher gelesen!
    Bisher habe ich nur vom Film: das 10te Königreich mir das Buch vor kurzem gebraucht gekauft! 🙂 Und richtig sehen und lesen wollte ich von Resident Evil und Silent Hill-denn da bin ich nen echter Fan von. 🙂 LG Jenny

  6. Huhu liebe Sue,

    also mittlerweile mache ich das oft andersrum. Erst der Film und wenn mir der gut gefallen hat, dann les ich auch gern das Buch noch. Andersrum war es bisher immer so, das ich, bis auf ganz wenige Ausnahmen, immer wahnsinnig enttäuscht war von der Verfilmung.

    Zuletzt war das tatsächlich bei DU NEBEN MIR so, in dem ja auch Amandla Stenberg die Hauptrolle spielt. Ich fand das Buch so emotional und toll und der Film wirkte dann etwas dumpf und dröge. Im Fall von The Darkest Minds mach ichs jetzt andersrum, dann kann ich nicht enttäuscht werden 🙂

    Vielen Dank für die tolle Tour und die vielen genialen Einblicke.

    Liebe Grüße Ina

  7. Huhu.
    Ich lese oft erst das Buch, aber es gibt auch den Fall, das ich es vorher nicht schaffe und ich es dann erst nach dem Kinofilm lese, weil er mir gut gefallen hat.
    Liebe Grüße
    Mandx

  8. Unterschiedlich…bei In meinem Himmel zb habe ich erst den Film gesehen und habe danach das Hörbuch gehört, was soviel tiefer ging. Es war Wahnsinn. Bei Harry Potter kamen erst die Bücher und bei Twilight dann wieder die Filme zuerst

  9. Huhu,
    Das ist bei mir ganz unterschiedlich, manchmal kenne ich die Bücher und freue mich dann auf die Verfilmung, aber ich habe auch schon nach einem Film angefangen die Bücher zu lesen. Vor allem wenn man wissen will wie es weiter geht und der nächste Film noch so lange dauern würde 😉

  10. Hallo,
    Ich bekomm oft nach einen Film das Verlangen das Buch zu lesen, oder werde durch den Trailer darauf Aufmerksam und lese es dann. In den wenigen Fällen kenne ich das Buch schon vor dem Film. Oder es ist eine Reihe wo ich durch den Film darauf Aufmerksam geworden bin und unbedingt wissen muss was dannach passiert.

  11. Hi!
    Ich versuche eigentlich immer erst das Buch zu lesen, weil ich damit zunächst komplett alles der Fantasie überlassen kann. Sobald Schauspieler bekannt sind, hat jeder Prota ein festes Aussehen, was in meinem Kopf feststeht! Also immer erst das Buch, dann der Film :)!

    LG Sandra

  12. Wenn ich ein Buch gelesen habe, will ich auch den Film sehen. Da ist es mir oft egal, ob das Buch gut oder schlecht war. Wenn es schlecht war, schau ich mir den Film halt eher mal im FreeTv oder so an. Wenn ich eine Buchverfilmung gesehen habe, lese ich das Buch wenn mir die grundidee der Buchverfilmung ganz gut gefallen hat 🙂

    (Achja, ich nehme als Österreicherin teil. Es stand nirgendwo, ob Ösis teilnahmeberechtigt sind … Wenn nicht, streicht mich bei der Auslosung :))

Schreibe einen Kommentar zu Jacqueline Antworten abbrechen

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.